27 Okt
2014

Ravensburg

Als vorläufiger Insolvenzverwalter über das Vermögen der Lischma Betonwerke Lindenmann GmbH & Co.KG (Laupheim) gebe ich nach Anordnung der vorläufigen Insolvenzverwaltung mit Beschluss des Amtsgerichts – Insolvenzgerichts – Ravensburg vom 24.10.2014 zur bisherigen und weiteren Entwicklung im gegenständlichen Insolvenzeröffnungsverfahren folgende Erklärung ab: 

Das im Jahr 1877 gegründete Laupheimer Familienunternehmen hat am 24.10.2014 einen Insolvenzantrag gestellt. Der Geschäftsbetrieb des auf die Fertigung anspruchsvoller und qualitativ hochwertiger Betonfertigteile für Industriebauten spezialisierten Unternehmens wird derzeit uneingeschränkt fortgeführt. Die Auftragslage reicht bis in das Jahr 2015.

Für die 97 Arbeitnehmer sind die Lohnansprüche bis zum Jahresende über das sogenannte Insolvenzgeld gesichert. Die Belegschaft wurde hierüber in einer Betriebsversammlung am 27.10.2014 informiert.

In den kommenden Tagen und Wochen wird die Geschäftsleitung gemeinsam mit der vorläufigen Insolvenzverwaltung darum bemüht sein, in Gesprächen mit Kunden, Lieferanten und den Haupt-gläubigern die Voraussetzungen für eine langfristige erfolgreiche Fortführung des Unternehmens zu schaffen. Hierdurch sollen auch die Chancen für eine Sanierung gefestigt werden.

Die bisherigen Reaktionen der Kunden haben deren Interesse an einem Fortbestand des Unter-nehmens, dem die Kompetenz für technisch und optisch hochwertige Arbeiten in Beton kundenseitig durchweg bestätigt wurde, belegt.

Die Ursachen der Insolvenz liegen in Forderungsausfällen, langjährigen Gerichtsverfahren und dem hohen Kostendruck der Branche. Die Geschäftsleitung hat frühzeitig reagiert und durch den zeitnahen Insolvenzantrag eine wichtige Weichenstellung für eine Sanierung im Rahmen des Insolvenz-verfahrens vorgenommen.

Voraussichtlich Ende dieses Jahres dürfte eine Entscheidung des Insolvenzgerichts Ravensburg über die beantragte Eröffnung des Insolvenzverfahrens zu erwarten sein.

 

Ulm, den 27.10.2014

Konrad Menz
Rechtsanwalt 
Vorläufiger Insolvenzverwalter 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu überprüfen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.