19 Mär
2014

Bevollmächtigung Mieterhöhung an Erwerber - BGH Urteil vom 19.03.2014

Im Folgenden stellen wir Ihnen kurz das Urteil zum Mietrecht BGH Urteil vom 19.03.2014, Az.: VIII ZR 203/13 vor.

Der Käufer einer vermieteten Wohnung kann vom Verkäufer ermächtigt werden, schon vor der Eigentumsumschreibung im Grundbuch und des damit verbundenen Eintritts des Käufers in die Vermieterstellung (§ 566 Abs. 1 BGB) im eigenen Namen ein Mieterhöhungsbegehren gemäß § 558a BGB zu stellen. Die Wirksamkeit des Mieterhöhungsverlangens hängt nicht davon ab, dass die Ermächtigung offen gelegt wurde.

 

BGH Urteil vom 19.03.2014, Az.: VIII ZR 203/13