IT- und Telekommunikationsrecht

Informationstechnologien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Sowohl geschäftlich als auch privat nehmen die technischen Errungenschaften einen immer größeren Raum ein. Rechtliche Fragestellungen gehen damit einher. Der Kauf eines Artikels im Internet (e-commerce), die Abmahnung wegen Verstoßes gegen das Urheberrecht (Filesharing), Internetnutzung am Arbeitsplatz und Probleme bei Software-Verträgen sind nur einige der Themen.

Umfassende und kompetente Beratung zum IT- und Telekommunikationsrecht

Neue Gesetze und eine sich ständig weiterentwickelnde Rechtsprechung kennzeichnen diese Rechtsmaterie. Derra, Meyer & Partner ist bei dieser Entwicklung stets auf dem neuesten Stand und in der Lage, seine Mandanten sowohl bei gerichtlichen Auseinandersetzungen als auch bei Vertragsgestaltungen umfassend und professionell zu beraten.

Ansprechpartner

Aktuelles

20 Apr
2018

Leitfaden „Durchsuchung als wichtiger Bestandteil der IT-Security-Policy“

IT-, Daten- und Service-Provider werden zukünftig verstärkt mit Durchsuchungsmaßnahmen von staatlichen Ermittlungsbehörden konfrontiert sein.

mehr lesen

IT-, Daten- und Service-Provider werden zukünftig verstärkt mit Durchsuchungsmaßnahmen von staatlichen Ermittlungsbehörden konfrontiert sein. Eine logische Konsequenz, die aus der Tatsache folgt, dass immer mehr Unternehmen ihre Geschäftsdaten extern bei Dienstleistungsunternehmen lagern. Aus aktuellem Anlass hat der EuroCloud Deutschland eco e.V. daher in Zusammenarbeit mit Derra, Meyer & Partner einen Leitfaden zu diesem Themenkomplex herausgegeben. Die Publikation mit dem Titel „Durchsuchung als wichtiger Bestandteil der IT-Security-Policy“ wurde speziell für IT-, Daten- und Service-Provider entwickelt und behandelt die Situation, in der der Provider als möglicher Auskunftspflichtiger Ermittlungsmaßnahmen seitens staatlicher Behörden ausgesetzt ist.

In dieser meist überraschenden Situation steht der Betroffene vor vielen Fragen: Worauf dürfen Staatsanwaltschaft, Polizei oder Steuer- und Zollfahndung überhaupt zugreifen? Wie verhält es sich demgegenüber mit den Pflichten des Providers gegenüber seinen Kunden? Welches Verhalten ist in der konkreten Situation angezeigt? Der Leitfaden klärt den Provider über seine Rechte und Pflichten auf und bereitet ihn auf einen ruhigen und besonnenen Umgang mit der Situation vor. Da die Ermittlungen ein legales Durchbrechen der technischen und organisatorischen Maßnahmen, die die IT vor Angriffen und Ausfällen schützen sollen, darstellen und je nach Verlauf dieselben Auswirkungen wie ein IT-Sicherheitsvorfall haben können, sollte die Vorbereitung auf eine Durchsuchung ein Bestandteil einer jeden IT-Security-Policy sein.

Autoren des Leitfaden sind Rechtsanwalt Dr. Eckhardt, Experte im IT- und Datenschutzrecht, sowie die beiden Strafrechtsspezialisten Rechtsanwalt Konrad Menz und Rechtsanwalt Ralph E. Walker.

In einem beim Deutschlandfunk ausgestrahlten Interview gibt Herr Dr. Eckhardt einen anschaulichen Überblick über die Problematik und die wesentlichen Eckpunkte des Leitfadens.
http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2018/04/14/was_provider_tun_sollen_wenn_der_staatsanwalt_kommt_int_dlf_20180414_1645_34a39ff4.mp3

Der Leitfaden kann bezogen werden über:
https://www.eurocloud.de/2018/dokumente/durchsuchung-wichtiges-element-der-it-security-policy.html

Derra, Meyer & Partner Rechtsanwälte PartGmbB

Stand 04/2018

IT-, Daten- und Service-Provider werden zukünftig verstärkt mit Durchsuchungsmaßnahmen von staatlichen Ermittlungsbehörden konfrontiert sein. Eine logische Konsequenz, die aus der Tatsache folgt, dass immer mehr Unternehmen ihre Geschäftsdaten extern bei Dienstleistungsunternehmen lagern. Aus aktuellem Anlass hat der EuroCloud Deutschland eco e.V. daher in Zusammenarbeit mit Derra, Meyer & Partner einen Leitfaden zu diesem Themenkomplex herausgegeben. Die Publikation mit dem Titel „Durchsuchung als wichtiger Bestandteil der IT-Security-Policy“ wurde speziell für IT-, Daten- und Service-Provider entwickelt und behandelt die Situation, in der der Provider als möglicher Auskunftspflichtiger Ermittlungsmaßnahmen seitens staatlicher Behörden ausgesetzt ist.

In dieser meist überraschenden Situation steht der Betroffene vor vielen Fragen: Worauf dürfen Staatsanwaltschaft, Polizei oder Steuer- und Zollfahndung überhaupt zugreifen? Wie verhält es sich demgegenüber mit den Pflichten des Providers gegenüber seinen Kunden? Welches Verhalten ist in der konkreten Situation angezeigt? Der Leitfaden klärt den Provider über seine Rechte und Pflichten auf und bereitet ihn auf einen ruhigen und besonnenen Umgang mit der Situation vor. Da die Ermittlungen ein legales Durchbrechen der technischen und organisatorischen Maßnahmen, die die IT vor Angriffen und Ausfällen schützen sollen, darstellen und je nach Verlauf dieselben Auswirkungen wie ein IT-Sicherheitsvorfall haben können, sollte die Vorbereitung auf eine Durchsuchung ein Bestandteil einer jeden IT-Security-Policy sein.

Autoren des Leitfaden sind Rechtsanwalt Dr. Eckhardt, Experte im IT- und Datenschutzrecht, sowie die beiden Strafrechtsspezialisten Rechtsanwalt Konrad Menz und Rechtsanwalt Ralph E. Walker.

In einem beim Deutschlandfunk ausgestrahlten Interview gibt Herr Dr. Eckhardt einen anschaulichen Überblick über die Problematik und die wesentlichen Eckpunkte des Leitfadens.
http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2018/04/14/was_provider_tun_sollen_wenn_der_staatsanwalt_kommt_int_dlf_20180414_1645_34a39ff4.mp3

Der Leitfaden kann bezogen werden über:
https://www.eurocloud.de/2018/dokumente/durchsuchung-wichtiges-element-der-it-security-policy.html

Derra, Meyer & Partner Rechtsanwälte PartGmbB

Stand 04/2018

10 Okt
2017

„Digitalisierung - Mit Fokus auf IT-Sicherheit“ – Sonderbeilage zur DIE WELT

Das Thema Digitalisierung nimmt in unserer Wirtschaftswelt eine immer größere Bedeutung ein. Die Tageszeitung „Die Welt“ hat dieses Thema in der Sonderbeilage „Digitalisierung - Mit Fokus auf IT-Sicherheit“ aufgegriffen, auf die wir gerne verweisen möchten. Lesen Sie u.a. im Advertorial der DIRO AG auf Seite 9 eine Stellungnahme unseres Kollegen Dr. Eckhardt zu Compliance und EU-Datenschutz-Recht.

mehr lesen