Dr. Martin Scheuing

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Profil

Handels- und Gesellschaftsrecht:

Rechtliche Beratung bei der Gründung von Gesellschaften, gesellschaftsrechtlicher Strukturierung von Unternehmen sowie der Erstellung und Änderung von Gesellschaftsverträgen

M&A-Transaktionen: Entwurf und Verhandlung von Unternehmenskaufverträgen (einschließlich Verkauf von Unternehmen aus Insolvenzverfahren heraus), Umwandlungsrecht, d.h. Verschmelzung und Spaltung von Gesellschaften

Vertretung von Gesellschaften und Insolvenzverwaltern bei Haftungsansprüchen gegen Geschäftsführer und Gesellschafter, Vertretung von Geschäftsführern und Gesellschaftern bei der Abwehr solcher Haftungsansprüche (jeweils gerichtlich und außergerichtlich)

Vertretung von Gesellschaftern bei Streitigkeiten untereinander und beim Ausscheiden eines Gesellschafters aus der Gesellschaft

Anfechtung von Beschlüssen der Gesellschafterversammlung (GmbH und Personengesellschaft) oder der Hauptversammlung von Aktiengesellschaften durch Beschlussanfechtungsklagen

Handels- und Vertriebsrecht, insbesondere Handelsvertreterrecht

 

Erbrecht:

Gestaltung von erbrechtlichen Verfügungen, Testamenten

Beratung und Vertretung bei Erbauseinandersetzungen und der Geltendmachung von Pflichtteilen

Beratung und Vertretung von Erben bei Haftung für Nachlassverbindlichkeiten

Unternehmensnachfolge

Werdegang

Zugelassen seit 2001

Studium der Rechtswissenschaften (Staatsexamen) mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung zum Wirtschaftsjurist an der Universität Bayreuth

Referendariat in Bayreuth mit Station bei Rechtsanwaltskanzlei Heller Ehrman White & McAuliffe, San Francisco

Promotion zum Dr. jur. an der Universität Bayreuth 2002

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Fachanwaltsprüfung im Erbrecht

Korrespondenzsprachen: Deutsch, Englisch

Mitgliedschaften

Deutscher Anwaltverein

Deutsch-Amerikanische Juristenvereinigung

Publikationen

Freiheit, Sicherheit, Recht - Festschrift für Jürgen Meyer, Nomos-Verlag Baden-Baden 2006, S. 411
Der Geldersatz für immaterielle Schäden bei Verletzungen von Kennzeichenrechten
Hamburg 2002, zugl. Bayreuth, Univ., Diss.